Jokus Gießen • Veranstaltungen

DUNCAN REID AND THE BIG HEADS

11.11.16 - 21.00 Uhr

Als sich 1976 The Boys, die legendären „Beatles of Punk“, in London gründeten war Bassist und Live-Frontmann Duncan „Kid“ Reid noch ein Teenager; als sie sich 1982 auflösten, gerade erst 21 Jahre alt. Somit ist er heute ein junger Hüpfer unter den englischen Punks der ersten Stunde, was er nach wie vor durch jede Menge Herumgespringe auf der Bühne zum Ausdruck bringt.
Nach einer The Boys-Reunion 1999 und einem Intermezzo mit The Mattless Boys hat sich Duncan 2012 auf Solopfade begeben und sein erstes eigenes Album veröffentlicht.
Selten sind Soloalben so „solo“ wie Little Big Head, auf dem Duncan fast alle Instrumente selbst eingespielt hat, an den Drums unterstützt von Vom Ritchie.
Wenig später hatte er jedoch eine Backingband zusammengestellt und tourt seitdem durch die ganze Welt – egal ob in Argentinien, Schweden oder Hamburg begeistern Duncan Reid & the Big Heads das Publikum mit ihren power-poppigen Hits zum Mithüpfen, mit beatlesverdächtigen Balladen und natürlich den obligatorischen Boys-Klassikern.

2014 erschien „The Difficult 2nd Album“, das dieses Mal mit Band eingespielt und im Sommer 2016 ein zweites Mal aufgelegt wurde, um die Wartezeit zum dritten Album zu überbrücken, an dem Duncan und seine Big Heads gerade arbeiten.

Lineup:
Duncan Reid (Gesang, Bass, Keyboard)
Sophie K. Powers (Gitarre, Keyboard, Gesang)
Karen Jones (Schlagzeug)
Mauro Venegas (Gitarre, Gesang) / Tommy Lorente (Gitarre, Gesang)

www.duncanreid.com

Discographie:
Little Big Head - CD/LP (2012, Drumming Monkey Records/Plane Groovy/LBH)
The Difficult 2nd Album - CD/LP (2014/2016, Wanda Records/LBH)