Einfach hingehen und mitmachen, getöpfert wird nach eigenen Ideen: z.B. in Plattentechnik, Aufbautechnik oder durch Drehen.

Für Fragen, Probleme und Tips steht eine erfahrene "Töpferin" zur Verfügung. Ein und Ausstieg jederzeit möglich.

Kosten: 1,- Euro, mit Gießen-Paß: 0,50 Euro, pro Termin und eine kleine Materialumlage.

Zum letzten Mal vor der Sommerpause öffnet die Werkstatt im Jokus noch mal am kommenden Dienstag, den 26.6. für euch ihre Türen, und zwar im Anschluss an den Töpferkurs im Rahmen des Ferienkarussells, daher diesmal zu einer ungewöhnlichen Uhrzeit: Von 13.30 bis 15.30 Uhr könnt ihr vorbeikommen, entweder zum Töpfern oder zum Abholen eurer fertigen Sachen. Letzte Woche habe ich einen Glattbrand (Hochbrandglasur) im Ofen gestartet, die Sachen könnt ihr nun abholen.

Am 6. August geht es in der offenen Töpferwerkstatt nach der Sommerpause wieder los – von 17-19 und von 19-21 Uhr.

Herzliche Grüße Ulrike